· 

Freude versus Vorfreude!

 

 

Solange ich mich erinnern kann, wollte ich schon mal nach Hawaii. Als Kind sah ich einen Abenteuerfilm wo Hawaii entdeckt wurde und mir gefielen die Frauen mit den Blumenkränzen um den Hals. Von da an wollte ich nach Hawaii.

 

 

 

Jahrzehnte vergingen und diese Vorfreude ist immer noch in mir. Oft hätte ich nach Hawaii fliegen können, doch ich entschied mich dagegen. Ich lernte das Schauspielerinnen damals dort mitspielten und nicht Hawaiianerinnen. Ich lernte das die Mentalität Amerikanisch ist in Hawaii und nicht so exotisch wie ich mir das als Kind vorgestellt habe. Es gibt Hotels auf Hawaii, asphaltierte Straßen, Essen wie überall und warum macht das dann Hawaii so speziell, dacht ich oft? Es ist speziell weil es meine exotischste Kindervorstellung war die sich damals entwickelt habe in meinem Verstand.

 

 

 

Mir wurde also bewusst, dass man eine Vorfreude zerstören kann, wenn man Hawaii besucht und dort das vorfindet was ich schon weltweit überall gesehen habe wie Strände, Hotels, Restaurants etc. Mich hat als Kind aber die Menschen (Ureinwohner) das Lachen, die bunten Blumenkränze, die Hütten am Strand, die kleinen Fischerboote und der Lebensstil angesprochen in der Natur. So wie überall wurde aber genau das alles verdrängt und fiel der Zivilisation zum Opfer.

 

 

 

Welche Vorfreuden hast du? Was wolltest du immer schon erleben oder sehen? Was wolltest du mal besuchen in dieser Welt, unternehmen oder tun? Welche Kindheitserinnerungen hast du?

 

 

 

Ich hoffe es bleiben oft Vorfreuden übrig, die du dir nie erfüllst, denn die haben so viel Kraft und Stärke, dass wir gerne auf dieser Erde leben wollen. Ja, in einem Land wo die Depression groß ist, Menschen an Burn-out Syndromen leiden, es immer mehr Selbstmorde gibt, da ist es wichtig ein paar Anker zu haben, die uns daran hindern die Welt hinter uns zu lassen. Ich habe viele Vorfreuden die ich mir nie erfüllen werde, nicht aus dem Grund um am Leben zu bleiben, aber aus dem Grund das ich noch was habe, was ich mal genießen kann und werde, wenn ich mal nichts vernünftiges mehr zu tun habe. Oft bekommen Männer einen Pensionsschock, dann wissen sie nicht mehr wer sie sind, was sie tun sollen und fühlen sich schlecht. Ich weiß, dass ich dann immer noch nach Hawaii fliegen kann.

 

 

 

Viele Menschen machen sich Listen was sie noch alles tun wollen, bevor sie den Löffel abgeben. Viele bekommen Krankheiten und die Diagnose des Arztes ist erschreckend, nur noch 6 Monate! Dann fangen sie an, alles zu tun was sie immer schon tun wollten. Andere arbeiten weiter und tun was sie immer tun. Jeder kann entscheiden was er mit seinem Leben macht. Die Meisten von uns aber glauben ewig zu leben. Viele leben für die Freude die sie versuchen täglich zu haben, eine Party nach der anderen, einen Drink nach dem anderen usw. Freude aber ist kurz, Vorfreude aber kann man so lange auskosten wie man möchte! Wenn ich wählen kann, dann wähle ich täglich die Vorfreude und davon gibt es inzwischen extrem viel in mir. Alles was ich mir wünsche im Leben, definiere ich mal als Vorfreude und warte einfach und genieße, so wie auf einen Besuch mal in Hawaii. Viele Dinge haben sich von meinen Vorfreuden schon erfüllt und warn toll oder noch besser als ich es mir vorgestellt habe. Einige wenige Vorfreuden waren ein Flopp und hätten mir als Vorfreude länger Freude bereitet, als erfüllt.

 

 

 

Ich fand heraus, dass unser Herz gerne Vorfreuden hegt und pflegt und unser Verstand gerne Freuden genießt und das gleich jetzt oder besser schon gestern. Das Herz denkt tief und hat Vorfreuden gerne. Der Verstand denkt oberflächlich und hat Freuden gerne, die den Körper sofort in Ekstase oder Leidenschaft für etwas versetzen. Als Jugendlicher waren die oberflächlichen Freuden fein. Doch heute genieße ich Vorfreuden viel mehr. Ich freute mich vor ein paar Tagen auf ein 10 Jahres Wiedersehen mit Freunden und dann war es am Sonntag da, ich genoss es voller Freude, aber die Vorfreude ist weg, die Freude ist auch vorbei.

 

Jetzt sagten wir, dass wir spätestens in 10 Jahren uns wieder treffen werden und ich kann jetzt 10 Jahre Vorfreude haben! Also die vergangene Vorfreude und Freude, wurde wieder durch neue Vorfreude ersetzt und das ist was mich am Laufen hält im Leben. Immer wieder eine Vorfreude zu haben. Wie werden wir uns äußerlich verändern, wie innerlich, was werden wir erleben, wie werden wir aussehen, was werden wir beruflich noch machen etc. Mit Vorfreude im Herzen bewegt man das alles immer wieder mal und schaut auch auf sein Leben, was man noch machen will und mit was man andere überraschen kann in 10 Jahren.

 

 

 

Wer also nur für spontane Freuden lebte, der wird viel im Leben vermissen, was nur die Vorfreude in uns produzieren kann. Wer sich selber alle Wünsche erfüllt, der wird Vorfreude verringern. Lass dir noch Wünsche offen die dich auch in alten Tagen motivieren, wenn du daran denkst und Vorfreude verspürst sie noch nicht alle erlebt zu haben. Dein Leben wird erfolgreich werden, wenn du Freude hast und Vorfreude hegst wie einen großartigen Schatz. Ich fand nichts kräftigeres als die Vorfreude in meinem Leben, die gibt mir Kraft, wann immer ich sie brauchte. Als Christ hat man auch Vorfreude auf den Himmel, den man sich nicht selbst erfüllen kann, sondern erst nachdem wir am Totenbett liegen können wir diesen erhalten. Diese Vorfreude gibt uns auch riesige Kraftreserven, wenn wir in Gefahr und Not geraten sind.

 

 

 

Viele Menschen suchen nach übernatürlicher Kraft, dabei hat die Vorfreude diese für uns bereit. Wir müssen nur viele Dinge finden die unser Herz erfreuen und die wir wie einen Schatz hegen und pflegen. Ich kennt diese Kraft der Vorfreude und möchte sie mit dir teilen, damit du immer Kraft  hast, wenn das Leben zu hart wird um es alleine zu bestehen. Vorfreuden reißen einen raus aus dem Sumpf der Depression, dem Meer der Einsamkeit und allen Lebensumständen die uns sinnlos erscheinen, wenn sie da sind.

 

 

 

Lerne diese Macht der Vorfreude zu hegen und zu pflegen!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Blogheim.at Logo

Bild vom alten fetten Peter!

Peter M. Parzer
Peter M. Parzer

Ich habe jetzt in 10 Monaten gesund 50 kg Gewicht

weniger und bin so was von fit und gesund (siehe Foto im Bach bei Schnee, Feber 2018), weil ich meinem Körper gab was er wirklich braucht!

 

Mein neues Buch ist in Arbeit, wie ich meine "Fettsucht" heilte, wie ich meine Fettleber, Schilddrüsenunterfunktion, meine Atemaussetzer (Schlafapnoe) selber heilte. Dabei stieß ich auf viele Fähigkeiten unseres Körpers uns zu optimieren! Unter so viel Neuem, entwickelte ich eine Schmerz-weg-Atmung, welche das Schmerzzentrum im Hirn abschaltet. So wie bei einem Lichtschalter, kann jeder selber Schmerzen in 15 sec. abschalten. Wie du Glückshormone herstellen lassen kannst täglich (siehe Blog) und so viel mehr hab ich entdeckt, wie das alles locker und praktisch geht. In einem gesunden Körper, vor allem verrate ich wie der Körper zuerst so gesund werden kann, dass er nie mehr krank werden kann, egal was kommt.

Unglaublich aber wahr und einige Versuchspersonen erlebten es auch schon selbst und bestäigen es mir!

 

Das neue Buch wird der Wahnsinn, also freu dich drauf! Bis es so weit ist, schreibe ich ständig neue Blogs für dich und freu mich über Kommentare oder Gästebucheintrag und über ein Dankeschön!